Hochdruck

Der Hochdruck ist ein mechanisches Druckverfahren. Die druckenden Teile sind auf dem Druckträger erhaben, während die nicht druckenden Teile vertieft liegen. Die Druckform gibt die Farbe direkt auf das Papier ab. Somit muss das Druckbild auf dem Druckträger spiegelverkehrt sein. Das Druckbild wird zunächst eingefärbt und dann gegen das Papier gepresst.

Material: glatter Karton

Besonderer Reiz:

Das Übereinanderkleben einzelner Kartonelemente erzeugt subtile helle „Ränder“, die das Motiv klären und differenziert gestalten lassen.

Klasse: 8a und 8b

Foto und Text: A. Biendl