Mühlespiel

Die Schüler der 7. Klassen erstellten im Fach Technik ein Mühlespiel aus Holz. Dabei lernten sie das Arbeiten mit der Tischbohrmaschine und das Ablängen der Spielsteine.

Alien

Mit Hilfe einer Spiegeltechnik und ihrer Handschrift, gestalteten Schüler der 7. Jahrgangsstufe phantasievolle Alienwesen auf einem fremden Planeten.

Schaukasten

Mit Hilfe von volumenbildenden Linien und Schatten, gestalteten Schüler der 9. Jahrgangsstufe Insekten.

 

Klassenpatenschaften für Menschenrechte

Im Rahmen der Nürnberger Wochen gegen Rassismus beschäftigten sich die Klasse 7c mit dem Thema „Menschen nicht in Schubladen stecken“.
Die Mädchen der Klasse 7a mit der Geschichte der Menschenrechte und die Klasse 9a mit dem Asylrecht.
Inhalte wurden auch anhand von Flüchtlingsschicksalen erarbeitet und auf Plakaten dokumentiert, bzw. szenisch dargestellt.
Das gemeinsame Abschlussfoto zeigt die Silhouette einer offenen Hand mit der eines Vogels. Es soll als friedlicher Beitrag zur Stärkung der Menschenrechte verstanden werden und als solcher über alle Kultur- und Sprachengrenzen hinweg Verbreitung finden.

Mitwirkende:  Nhi Doan, Kerstin Ernst, Isabelle Pritzl, Franziska Kirchberger, Stefan Merten

 

„Süße Träume“ – ein Theaterprojekt mit dem Theater Mummpitz

Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe übten gemeinsam mit dem Theaterregisseur Bashar Walaya  über mehrere Monate ein Theaterstück ein. Die Premiere fand am 13.04.18 statt.

…Träume stoßen auf die Wirklichkeit. Ein spannungsreiches Zusammenspiel kann beginnen. Die Grenzen scheinen zu verschwimmen. Mit einem einzigen Fingerschnipsen löst die Protagonistin die Traumwelt auf – da ist sie: die Realität. Manchmal traurig, manchmal anstrengend, aber auch oft schön und nahe an den Träumen.

Mit viel Geduld und Höhen und Tiefen probte Bashar mit uns. Szenen mussten immer und immer wieder durchgespielt werden, bis sie letztlich „wie im Schlaf“ funktionierten. Wir stellten das Bühnenbild zusammen, machten uns über Kostüme Gedanken und verbrachten viel Zeit in der neu gefundenen Gruppe.

Herzlichen Dank an das Theater Mummpitz und Bashar für die tolle Kooperation. Es brachte uns große Freude und nachhaltige Erinnerungen.

Kirschblütenwanderung der Klasse 5b

Am 24.04.2018 fuhren wir bei tollem Wetter mit dem Zug nach Kalchreuth. Dort gingen wir zuerst durch die Ortschaft und sahen uns die Kirche und den „Kerwabaum“ an. Am Ortsende begannen wir unsere Wanderung durch die blühenden Kirschgärten zur Dürerquelle, an der wir uns eine Pause gönnten. Der Rückweg führte uns am Sklavensee und einem Spielplatz mit herrlicher Aussicht vorbei. Es war ein wunderschöner Wandertag.