Parcourwettbewerb

Am 29.04.2024 setzten engagierte Schülerinnen und Schüler der Carl-von-Ossietzky Mittelschule eine weitere Aktion um, die unter dem Jahresthema (Gesundheit und Bewegung für eine starke Gesellschaft) der Nürnberger Mittelschul-SMVen stand: einen Parcourwettbewerb in unserer großen Turnhalle. 

So konnten sich die Kinder aller Klassen vorab bei der SMV für die Teilnahme am Wettbewerb anmelden, um am Ende eine Chance aufs „Treppchen“ zu haben. 

Die Jury bestand aus Jugendlichen unserer 11. Klasse, die jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin anhand der Kriterien Sicherheit/Selbsteinschätzung, Bewegungsfluss, Dynamik und Wagnis/Mut bewerteten. Die Zeit wurde gestoppt, spielte allerdings eine untergeordnete Rolle.

Nachdem sich also die Kinder am Tag des Turniers in der kleinen Turnhalle unter Anleitung der 11.Klass-Mädels erwärmt hatten, traten sie nacheinander zum entscheidenden Run an. 

Als Sieger gingen Medina aus der 5a, Evelin aus der 6a und Nadezhda aus der Klasse 5b hervor. Alle drei Schülerinnen erhielten einen Einkaufsgutschein und Stifte als Preis.

Leckere Schoko-Muffins zu Ostern

Es gab mal wieder etwas Leckeres in der Pause! Frau Bammes war gemeinsam mit den Kulturlotsen fleißig in der Schulküche unterwegs und hat insgesamt 160 schokoladige Muffins gebacken und hübsch verziert. 

Diese konnten dann von der SMV in der Pause verkauft werden. Der Andrang war riesig und die drei Verkäuferinnen der 6a fleißig und zügig beim Verkaufen. So waren alle Muffins innerhalb von 15 Minuten weg. 

Rosen, Schokolade und Karten zum Valentinstag

Wie die letzten Jahre schon, gab es auch dieses Mal wieder eine SMV-Aktion zum Valentinstag. Schülerinnen und Schüler konnten für ihre Freunde und Freundinnen oder auch für ihre Lehrkräfte an der Schule entweder eine kleine Tafel Schokolade oder eine Rose kaufen. Zudem gab es noch die Möglichkeit, eine selbstgemachte Karte zu erwerben und mit einem lieben Gruß oder Bild zu gestalten. Ein großer Dank geht hierfür an Frau Kestler und ihre Helfer/innen, die die Karten bastelten und uns zur Verfügung stellten. 

Da der Valentinstag genau in die Ferien fiel, entschied sich die SMV dafür, die kleinen Aufmerksamkeiten erst nach den Ferien auszuteilen. Hierfür verteilte unsere Schülersprecherin Hawin gemeinsam mit Makda die Rosen, Karten und Schokoladentafeln an der Mittelschule. Taliah, Evelin und Vanesa übergaben alle Geschenke an die Grundschule. 

Pakete für die Johanniter-Weihnachtstrucker

Seit mehreren Jahren unterstützen wir die Weihnachtstrucker der Johanniter. Und auch dieses Jahr haben wir Hilfspakete mit Grundnahrungsmitteln und Spielsachen gepackt. Diese werden dann von den Johannitern an notleidende Menschen in Südosteuropa und seit der Corona-Pandemie auch in Deutschland verteilt. 

Organisiert hat die Aktion auch diesmal wieder die SMV, indem sie Packlisten ausgegeben und alle Klassen der Grund- und Mittelschule informiert hat. Am Ende konnten wir 31 gepackte Kartons an die Johanniter übergeben. 

Ein großes Dankeschön an alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte, die gespendet und dadurch geholfen haben, dass wir so viele Pakete sammeln konnten. Und vielen Dank auch an die VK2 und Hawin und Bedirhan aus der SMV für die Hilfe beim Beladen des LKWs. 

Schokoladennikoläuse vor den Ferien 

Um die Weihnachtsferien einzuläuten, hat sich die SMV etwas Süßes überlegt. Es gab die Möglichkeit, Mitschülerinnen und Mitschülern aus der eigenen oder aus anderen Klassen einen Schokoladennikolaus zu schicken. Diesen konnte man einige Wochen vorher während der Pausen erwerben und einen kleinen Gruß auf einen Zettel schreiben. 

Die SMV band die Grußzettel dann an die Schokonikoläuse und machte sie fertig zum Verschicken. Am Donnerstag vor den Ferien war es dann soweit: In mehreren Teams verteilte die SMV die insgesamt über 70 Nikoläuse an Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule. 

Vielen Dank an die fleißigen Helferinnen und Helfer beim Anbinden der Zettel und Verteilen der Schokoladennikoläuse. Wir hoffen, sie haben lecker geschmeckt! 

Den Gewinn aus dem Verkauf der Nikoläuse spendeten wir an den Sternstunden e.V., der kranke, behinderte und in Not geratene Kinder unterstützt. Unsere Schülersprecherin Hawin nutzte dafür einen Unterrichtsgang mit ihrer Klasse zum Christkindlesmarkt und übergab die 30 Euro direkt an den Sternstunden-Stand. 

Die SMV feiert Halloween

Als erste Aktion in diesem Schuljahr starteten wir eine kleine Aktion zu Halloween. Mit Plakat und Durchsage regten wir die Schüler und die Schülerinnen dazu an, sich gruselig zu verkleiden. Zusätzlich gab es in beiden Pausen die Möglichkeit, sich von Kiki (7b) und Cristina (8c) eine Spinne auf die Wange oder einen Bluttropfen ans Kinn schminken zu lassen. Dieses Angebot wurde zahlreich angenommen.Mit Hilfe des Fachs Soziales konnten wir auch ein Buffett aufstellen und Cupcakes und Kuchen verkaufen. Ein großes Dankeschön geht hierfür an Frau Luff und Frau Bammes, die mit der 7b und der 8bc alles gebacken und furchteinflößend verziert haben. Die Kuchen und Cupcakes kamen super an und waren innerhalb von zehn Minuten ausverkauft – ein Dank an dieser Stelle an die Schülerinnen der VK2, die sich nicht aus der Ruhe bringen ließen beim Verkaufen. 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner