Betriebserkundung der 7. Jahrgangsstufe

Im Hinblick auf die Berufsorientierung unternahm die 7. Jahrgangsstufe zu Beginn des Schuljahres eine Betriebserkundung aus dem Bereich „Urproduktion“. Ziel war die „Fronhofer Mühle“, ein Bauernhof, dessen Schwerpunkt auf Bio-Produkten liegt.
Zunächst durften die Schüler ein Frühstück mit Bio-Produkten genießen, von frischem, warmen Brot und Eiern über Marmelade und Aufstriche bis frischgepressten Saft und Milch.
Danach bekamen wir Einblick in die Tätigkeitsbereiche des Hofes. Wir erfuhren einiges über Tierhaltung, Bewirtschaftung der Felder und über den Hofladen mit den vielen frischen, leckeren Lebensmitteln.
Auch ein Rundgang über den Bauernhof mit Kontaktaufnahme zu den Tieren gehörte zur Erkundung. Zu den auf der Wiese lebenden Kühen marschierten wir durch den Matsch (jaja, so einige weiße Turnschuhe waren danach nicht mehr weiß) den Zaun ab.
Der Einblick in den Sektor „Urproduktion“ war sehr interessant, jedoch schreckte einige Schüler die Tatsache ab, dass man als Landwirt ganz schön bald aufstehen muss.

Text und Foto: C. Eckert