Kultur bringt Selbstvertrauen

„Das Projekt „Soft Skills fördern durch Kultur“ hilft Schülern der 7. Klassen dabei, ihre Stärken weiterzuentwickeln – eine wichtige Hilfe bei der Berufswahl und im betrieblichen Alltag. Soft Skills fördern durch Kultur“ – einem Gemein-schaftsprojekt von IHK, Kunst- und Kulturpädagogischem Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) und Staatlichem Schulamt Stadt Nürnberg. Der Ansatz: Die Schüler der 7. Klassen sollen durch kulturelle Aktivitäten bei der Persönlichkeits-entwicklung unterstützt werden.“

Besuch des Germanischen Nationalmuseums mit Ursula Schmidt, BR, Live-Reporterin

Ausgewählte Schüler*innen der 7. Klassen besuchten das KPZ und das Germanische Nationalmuseum. Sie übten sich im Sprechen, Auftreten und Präsentieren. Durch die gelungen Veranstaltung führte die Reporterin Ursula Schmidt. Ein gewinnbringender Vormittag fand für alle in ungewohnter Umgebung statt.

Faschingsmuffins

Wir haben uns im Rahmen eines AWT- Projekts überlegt, was wir an Fasching Lustiges verkaufen könnten. Nachdem wir verschiedene Ideen geprüft hatten und eine Umfrage gemacht hatten, entschieden wir uns, Faschingsmuffins herzustellen, denen wir einen lustigen Spruch einimpften. Beim Backen half uns Frau Walter in Soziales. Unseren kleinen Gewinn spenden wir Ärzten ohne Grenzen.

Schulfest 2015 – Retrospektive II

kollage schulfest1 Kopie

Der Schwerpunkt des Festes sollte – anders als in den letzten Jahren – auf den „Musen“ liegen: Neben diversen kleineren Angeboten für alle Gäste (z.B. Kinderschminken) wurden für unsere Schüler/innen auch zahlreiche Workshops angeboten. Trampolinspringen, Durchlaufen eines Hindernisparcours, Tanzen, Basteln von Freundschaftsbändchen, Papierspiralen und Dias, Brot backen, Singen und auch Jonglieren gehörten zum Programm. Die Kinder durften auch auf große Leinwände malen und sich im Drucken ausprobieren. Zwischenzeitlich konnten man mit einer Entspannungsreise zur Ruhe kommen oder in der Chill-Out-Zone einfach nur „abhängen“. Jeder sollte sich bereits im Vorfeld für bestimmte Workshops eintragen und sich die erfolgreiche Teilnahme an einem Workshop auf einer Laufkarte abstempeln lassen. Die Laufkarten fungierten zugleich als Los für das abschließende Gewinnspiel …

Den „bildnerischen Rahmen“ lieferte die extra für das Schulfest aufgebaute „Jahresausstellung“, bestehend aus Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht und den Kunst-AGs. Darunter präsentierten die Schüler/innen aus allen Jahrgangsstufen Ergebnisse unterschiedlichster Techniken und Themen. Exemplarisch seien hier drei „Konzepte“ etwas näher aufgeführt.

1. Wir malen und zeichnen wie in der Steinzeit

Klasse: 5c

Technik: Farbauftrag Mischtechnik Fingerfarben und Kreide/ Kohlezeichnung, Herstellung der Untergründe Wasser/ Farbenbehandlung, anschließend geknüllt und geknetet

Material: Präparierter Zeichenkarton (Knittertechnik als Untergrundnachahmung von Stein- oder Felsenoberflächenstruktur) darauf verwendet Fingerfarben mit Quarzsandbeimischung, weiße (Schlemm)Kreide & (Grill)Holz- und Zeichenkohle

Lehrername:  Olivia Kestler

Schülernamen: Ibrahim, Elisabeth, Dzhem, Mohammed, Victoria, Magdalena, Nehir, Oliwia, Defne, Renne, Denise, Fitore, Melek,  Joy, Ömar und Annabell

schulfest2

schulfest3

 

 

 

 

 

 

2. Kunst aus dem Mittelalter – Wir gestalten Neidköpfe

Klasse: 6b

Technik:  Pappmaché und Wandfarbe in Tupf-Technik

Material: Untergrundgestaltung aus Recyclingmaterial  (Styropor, Kartonagen, Draht, Milchkarton, Schnur, Moosgummireste, Zeitungspapier), Oberfläche Wandfarben in unterschiedlichen Abtönungen (weiß-schwarz)

Lehrername:  Olivia Kestler

Schülernamen: Kürsat, Selina Barth und Briegel, Rasid, Azra, Meliat, Kevin, Alexander, Yassin, Cagatay, Erdem, Marcel, Yannick, Beyza, Luciano,  Esra, Markus und Judäa

schulfest4 schulfest5

 

 

 

 

 

 

 

3. Schablonen-/Hochdruck > link zu Hochdruck (8. Klassen)

siehe auch: Hochdruck der Klasse 8a/b

schulfest6 schulfest7

 

 

Weihnachten an der Carl-von-Ossietzky-Mittelschule

Zum Abschluss des Kalenderjahres haben wir in vier Workshops zum Thema Frieden nachgedacht und „gewerkelt“. Im Anschluss daran wurden die erarbeiteten Friedenstauben, Menschenketten, Friedenslichter und Regenbögen im Rahmen einer kleinen weihnachtlichen Besinnung zusammengetragen.

„We wish you a merry christmas“ und danken Jordan aus der Klasse 9c für die tollen musikalischen Beiträge. Auch dem Elternbeirat sagen wir DANKE für die Verkostung mit weihnachtlichen Leckereien und Kinderpunsch.

Text: Vanessa Müller

Fotos: S. Gatscha-H.

Schulfest 2015 – Retrospektive

Unser Schulfest stand unter dem Motto: gemeinsam- verschieden- stark. Es wurden vielfältige Workshops für die gesamte Schülerschaft der Mittelschule angeboten. Von Jonglieren, Malen und Fingernägel lackieren wurde ein buntes Programm von allen Lehrern gestaltet. Der Elternbeirat sorgte mit vielen Speisen, die von zahlreichen Eltern tatkräftig hergestellt wurden, für das leibliche Wohl. Ein gelungenes Fest samt einer tollen Kunstausstellung fand für alle rund und bunt statt. Wiederholungsgefahr!