#notme

#notme

Die Mädchen beider 7. Klassen führten dieses Schuljahr im Rahmen des Sportunterrichts die Aktion „#notme-nicht mit mir!“ durch.

Die Kinder selbst thematisierten die Problematik des „Nein-Sagens“, wenn es um Dinge wie Mobbing, Streitereien, Lästereien oder auch einfach um das „Gefallen-Wollen“, sprich: sozialen Druck, geht.

Sie gestalteten im Kunstunterricht Sprechblasen mithilfe derer sie ihre Gedanken zum Thema verbalisierten und stellten damit verschiedene Situationen dar.

Anschließend besuchten die 7.Klässlerinnen die Mädchensportgruppen der unteren Jahrgangsstufen. Hierbei wurde ganz offen über das Thema „Nein-sagen“ gesprochen und die Mädchen der 5. Und 6. Klassen berichteten ganz offen von Situationen, die sie persönlich mit der Thematik in Verbindung bringen. Im Anschluss zu der Gesprächsrunde durften auch die Unterstufenmädchen mithilfe der Sprechblasen ihren Gedanken Ausdruck verleihen.

Ziel der Aktion #notme war es, die Mädchen dazu zu motivieren, eigenes Verhalten zu reflektieren, ganz nach der Goldenen Regel „Was du nicht willst, das man dir tu`, das füg` auch keinem anderen zu“ und hierbei auch den Zusammenhalt untereinander und das Verständnis füreinander zu stärken.